Marktstand: Gamer Stuhl

0 
akracing

Nach mehreren Monaten setzen wir die Serie fort, die als einzige seit der Gründung dieses Portals fortgeführt wird. Beiträge zum Marktstand in unterschiedlichen Branchen haben schon eine wahre Tradition hier. Diesmal geht es um ein neuartiges Produkt – den Gamer Stuhl.

Weitere Informationen

Express Fenster Bewertung

0 
ex

Mit diesem Beitrag wollen wir eine ganz neue Serie anfangen, bei der echte Firmen von uns eine Bewertung ihrer Produkte oder Services bekommen. Da wir letztens eine Renovierung in  unseren Büros ausgeführt haben, gab es eine perfekte Gelegenheit, die erste Firma einem Test zu unterziehen. Hiermit übergeben wir Ihnen die Bewertung der Firma Express Fenster.

Weitere Informationen

Messetheken im Handel

0 
omega

Verkaufs- und Warenmessen für Produkte jeglicher Art gehören heute zum Verkauf und Ankauf. Geschultes Firmenpersonal soll auf einer Messe die von der jeweiligen Firma angebotenen Produkte oder Dienstleistungen sachlich anbieten. Mit einer Messetheke schafft der Anbieter eine räumliche Trennung zwischen dem Firmenstand und dem interessierten Kunden, eventuell Käufer.

Weitere Informationen

Kundenkarten

0 
karte

Jeder kennt sie und fast in jedem Geldbeutel finden sie sich auch wieder – die Rede ist natürlich von Plastikkarten. So werden diese Karten von den meisten Menschen wohl mit der eigenen Bankkarte in Verbindung gebracht. Doch denkt man einmal genauer nach, gibt es diese Form der Kundenkarten mittlerweile nicht nur vom Geldinstitut. Eine Plastikkarte erhält man ebenso von der Krankenkasse, von verschiedenen Supermarktketten, die diese als Werbemittel einsetzen usw. Selbst der eigene Führerschein stellt heute eine Plastikkarte dar und ist nicht mehr länger in Papierform zu bekommen.

Weitere Informationen

Wertvolle Freelancer

0 
freelancer

Manche Aufgaben, welche von kommerziellen Firmen realisiert werden müssen, erfordern spezialisiertes Personal, welches man nur in gewissen Momenten braucht. Man bietet diesen Arbeitskräften normalerweise keine festen Arbeitsverträge in der Firma, weil sie nur für seltene Aufgaben verwendet werden und ihre Gehälter sind ziemlich hoch.

Weitere Informationen

Wettlauf gegen die Inflation

0 
Money and plant.

Bei der Wahl der richtigen Geldanlage sollte man auch die Inflation berücksichtigen. Laut Prognosen wird die Inflation im Jahr 2016 etwa 2,2 % betragen, geht man von dieser Teuerung aus, so wird deutlich, dass man bei einer Geldanlage auf einem Sparbuch mit einer Rendite von circa 1,5 % jährlich Geld verliert anstatt es zu verdienen. Tagesgeldkonten bieten hier bei einer Verzinsung von 3-3,5 % deutlich bessere Aussichten bei einer Anlage ohne Risiko.

Weitere Informationen

Portfoliofonds

0 
port

Geschlossene Portfoliofonds investieren Anlegergelder in unterschiedliche unternehmerische Beteiligungen aus unterschiedlichen Anlageklassen wie beispielsweise Schiffe, Container, Immobilien und Private Equity. Die Anlageklassen sollten wenig oder gar nicht miteinander korrelieren, um nicht nur eine hohe Streuung, sondern auch eine optimale Diversifizierung des Anlegervermögens zu erreichen.

Weitere Informationen

Logistik – ein Wachstumsmarkt

0 
logi

Immer wieder hört man in den Nachrichten, dass die Logistik-Branche eine der wohl größten Wachstumsmärkte und Job-Motoren Deutschlands ist. Die Gründe hierfür sind einfach herzuleiten: Die Globalisierung, also der Trend zur arbeitsteiligen Wirtschaft und die Auslagerung von Tätigkeiten in Niedriglohnländer, verursachen einen großen Bedarf an Transporten.

Weitere Informationen

LED RGB Streifen

0 
ilu

Leistungsfähige LED RGB und RGBW Streifen erledigen spezielle Aufgaben. Wenn jemand nur auf die höchste Qualität setzen möchte und nach leicht erweiterbaren Funktionalität sucht, sollte man LED Streifen erwägen. Momentan erlebt dieser Markt eine regelrechte Revolution, wenn es um den Wachstum der Nachfrage geht. Das XXI. Jahrhundert wird derartigen Beleuchtungstechniken gehören.

Weitere Informationen

Gesundheit und Wirtschaft

0 
medizin

Die Weltwirtschaft ist durch die Banken- und Finanzkrise schon seit einigen Jahren stark geschwächt. Die Wirtschaftsanalysten sehen für einen wirtschaftlichen Anstieg in der näheren Zukunft schwarz. “Ob es noch schlimmer wird, wissen sie nicht”, meinte ein Anleger gegenüber Bizuron.de dem Onlineportal für Wirtschaftsnachrichten. Dieser Satz hätte aber auch gut von einem Mediziner stammen können. Denn die Schweinegrippe oder die Lungenkrankheit Sars zeigen einen ähnlichen Charakter in der Gesellschaft.

Weitere Informationen